NIRVANA UND EINWEIHUNG

- NIRVANA: BUDDHISMUS WIE ER SEIN SOLL.
Dieses Buch beinhaltet auch das englische Buch
Divine Message from the True God NIRVANA BUDDHISM AS IT SHOULD BE
LANOO (Christian Anders)
http://www.christiananders.de/

NIRVANA UND EINWEIHUNG

Beitragvon DAS BUCH DES LICHTS » Sa 30. Mär 2013, 08:55

NIRVANA UND EINWEIHUNG

Was ist NIRVANA?
Nirvana ist ein Sanskrit Wort. Es bedeutet "ausgelöscht" "ausgeblasen".
In NIRVANA bin ich also ausgelöschst?
Das was Du essentiell NICHT bist, ist in NIRVANA ausgelöscht. Das Selbst verbleibt.
NIRVANA bedeutet also nicht Vernichtung des Selbst sondern Unsterblichkeit des Selbst?
Ja. NIRVANA ist die Unsterblichkeit des Geistes. Nach Buddhas Tode wurde diese Lehre absichtlich fehlinterpretiert als VERNICHTUNG des Selbst. Karma wird diese Verleumder lehren.
Wo bin ich in NIRVANA?
Falls Du Dich von allem Weltlichen gelöst hast, wirst Du in die Universalseele absorbiert.
Ist dieses Universalseele ein Wesen?
Nein, es ist ein Zustand. Du wirst ein Teil des zusammenhängenden Ganzen.
Ist es wie ein Differential das die Integrale zusammensetzt?
Ja, mathematisch gesehen kann man das so sagen.
Ich möchte lieber nicht in die Universalseele absorbiert werden.
Warum nicht?
Weil ich ja dann meine Individualität verliere!
Niemals. Im Gegenteil. Du wirst GANZ BEWUSST ein integrierender Bestandteil des GANZEN.
Wie existiere ich in NIRVANA?
Spirituell monadisch.
Was geschieht mit meinem Körper in NIRVANA?
NIRVANA ist die Existenz FREI von allen Beilegungen bzw. von der Anhaftung daran. Du kannst es also bereits im physischen Köroper erfahren, FALLS Du nirgendwo mehr anhaftetst. Darum sagt der Erhabene über NIRVANA: "Unangelehnt verharrt er, und an nichts haftet er". Es erübrigt sich wohl zu erwähnen, dass KEUSCHEIT die erste und wichtigste Bedingung für NIRVANA sowie für Einweihung ist? Damit fallen schon mal 99 % aller eventuellen Kandidaten aus.
Bin ich formlos in NIRVANA?
Ja, Du bist arupa, formlos. Form ist nur Teil der Materie. Aber in NIRVANA hast Du Dich selbst des feinsten geistigen aurischen Teilchens entledigt.
Absorbtion in NIRVANA bedeutet also NICHT Verneinung oder Vernichtung, wie die meisten Buddhisten heute glauben?
Es bedeutet genau das Gegenteil,.
Warum wollen die anderen Religionen das NIRVANA nicht?
Weil sich diese lieben Menschen noch an die feinen Teilchen und Ebenen der Himmelswelt klammern und diese Seligkeit geniessen wollen.
Ist diese Seligkeit des Himmels ewig?
Natürlich nicht. Man läuft Gefahr, auch wieder aus der Himmelswelt in die materielle Welt geschleudert zu werden. OM.
Warum trinkt man bei der Einweihung Soma?
Um das Ablösen des Astralkörpers zu ermöglichen bzw. zu erleichtern.
Geschieht dies auch für den normalen Menschen beim Alkoholgenuss?
Natürlich. Da löst sich der Astralkörper und man fühlt Seligkeit oder andere astrale Emotionen. Doch wenn die Wirkung nachlässt, ist das entsprechende Organ im Gehirn und Leber geschädigt, und man fällt früher oder später in Depression. Mit dem reinen Körper eines Eingeweihten ist dies anders. Er benötigt nur einen kleinen Schluck Soma und das Astral kann sich lösen. OM
Kann man mit seiner Astralseele Geister kontaktieren?
Ja, aber das sind dann meist nur niedere Elementale, weil der Normalmensch einen zu unreinen Astralkörper hat.
Warum ist Sokrates nie in die Mxysterien eingeweiht worden?
Weil er ein Medium war, und das ist nicht zugelassen in den Mysterien.
Hat er nicht einfach vernachlässigt in die Mysterieneingeweiht zu werden?
Nein. DAS BUCH DESLICHTS lehrt, dass Sokarates einen "Hausgeist" hatte, welcher Sokrates zur Exentrizität trieb. Das kann man gleichsetzen mit Zauberei, aber nicht böswilliger. Solche Menschen werden NICHT zur Einweihung zugelassen. Nichtsdestotrotz war Sokrates ein großer Weiser.
Wie muss ein Medium sein?
Passiv.
Kommt es so unter den Einfluß seines spirituellen Führers?
Ja. Und Sokrates erlaubte seinen "Hausgeist" oder daimonion, dass dieser ihn führte und beeinflusste.
Was tut das Medium?
Es setzt Dich in Trance, um Dich zu leiten und beeinflußen.
In Trance könnte er die Geheimnisse der Einweihung ausplaudern?
Ja, darum verweigerte man Sokrates die Einweihung. Und karmisch erlebte er dann die Verurteilung zum Tode als "Zauberer".
Wie steht es mit Pythagoras , Plato, Jamblichus, Longinus, Proklus und Apollonius von Thyana? Waren sie Medien?
Keinert von ihnen. Darum waren sie alle zur Einweihung zugelassen und bestanden die Prüfungen. Ihnen allen waren die göttlichen Visionen beschert, ungestört von Mediumschaft.
Es bestand also mysteriöse Wissenschaft OHNE natürliche Mediumschaft?
Ja.
DAS BUCH DES LICHTS
 
Beiträge: 294
Registriert: Fr 21. Jan 2011, 12:13

kuchnie Myszków Piekary Śląskie Pyskowice Ruda Śląska Rydułtowy Siewierz

Zurück zu Die Botschaft des wahren Gottes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast